Gepopo (Le Grand Macabre, G. Ligeti) - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin 2021_2022

LE GRAND MACABRE

György Ligeti

 

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin 2021/2022

 

 

​Rôle : Venus / Der Chief der Gepopo 

 

"Insbesondere Morgane Heyse beeindruckt in ihren grotesken, dadaistisch anmutenden Koloraturarien als Geheimdienstchef und als Stimme der Venus. »

Karin Erichsen - Nordmagazine

https://www.ndr.de/kultur/buehne/Le-Grand-Macabre-im-Mecklenburgischen-Staatstheater

 

 

« Abr auch das restliche Ensemble begeisterte sängerisch wie darstellerisch. (…) sowie Morgane Heyse in der Rolle der mit medialer Überreizung konfrontierten Gepopo, die mit ihrer erstaunlich wandlungsfähigen Stimme und höchster Brillanz überzeugte. Die deutsche-französische Koloratursopranistin sang dazu noch aus dem Off die betörende Stimme der Venus. »

Peter Krause - Das Opernglas

 

" krass koloraturenfeuernd : Morgane Heyse"

Opernwelt

 

 

« Morgane Heyse als Gepopo und Nekrotzars Gegenspielerin Venus, die sie allerdings nur Stimme gibt, überzeugt mit ihrem Koloratursopran ebenso wie mit ihrer Bühnenpräsenz. » 

Gabriele Struck - Ostsee Zeitung

Nekrotzar (Brian Davis) & Gepopo (Le Grand Macabre, G. Ligeti) - Mecklenburgisches Staatst